0034 - 922 788 881 // Deutschland 07542 - 937 982 info@meinrechtinspanien.de

Rechtsanwälte . Steuerberater . BeHördengänge

Mein recht in spanien

 

Immobilienkauf in Spanien

Immobilienerwerb von einer Bank

 

Verschiedene Banken in Spanien, wie die Caixa,  Banca March, BBVA haben eigene Immobilienangebote, die entweder ueber Makler vermarktet werden, oder ueber gerichtliche Online Versteigerungen.

Der normale Ablauf bei einem Erwerb von einer Bank in Spanien 

  • Antrag des Interessenten zum Kauf mit einem preisgebundenen Angebot.
  • Es wird eine Anzahlung von 1500-3000 Euro geleistet, je nach Immobilienkaufpreis.
  • Innerhalb von 30 Tagen akzeptiert die Bank das Kaufangebot oder gibt die Anzahlung zurüeck.
  • Sollte die Bank das Kaufangebot akzeptieren, besteht in der Regel eine Frist von nicht länger als 45 Kalendertagen zum Erwerb der Immobilie und Restkaufpreiszahlung.

Tipp

Es sollte in jedem Falle von den Banken zur juristischen Vorkontrolle angefordert werden:

  • Grundbuchauszug
  • Letzter Grundsteuerzahlbeleg
  • Schuldenfreiheitsbescheinigng der WEG, Gemeinde, Strom und Wasserversorgung

Erst nach einer unbedenklichen juristischen Kontrolle wird dann der eigentliche Kaufvertrag vorbereitet.

 

Hinweis

In Spanien werden Sie mit Unterschrift der notariellen Kaufurkunde Eigentümer und haften auch für Altschulden.
Die nachfolgende Grundbucheintragung hat nur deklaratorische Wirkung.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Immobilienkauf von einer Bank in Spanien: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen

Loading...


Schreiben Sie uns

    C/Marqués de Urquijo 6

    28008 Madrid

    0034 - 912 940 008

     

    Gran Via Puig de Castellet 1

    07180 Santa Ponsa

    Mallorca

     

    Teneriffa / Gran Canaria / Barcelona / Tettnang / Berlin / Hannover / Weinheim